FC Bayern News

? Kuriose Wette zwischen Müller und Boateng: “Ich komme und füttere deine Pferde und Hühner”

Jerome Boateng und Thomas Müller
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Thomas Müller und Jerome Boateng haben beim gestrigen 4:1-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim beide getroffen. Während Müller regelmäßig für den FCB trifft, kommt dies bei Boateng deutlich seltener vor. Dennoch hat sich 32-jährige Abwehrspieler nun auf eine kuriose Wette mit seinem Teamkollegen eingelassen.



217 Spiele hat Jerome Boateng bisher für den FC Bayern in der Bundesliga absolviert und dabei “nur” fünf Tore erzielt. Eines davon gelang ihm gestern Nachmittag beim Heimsieg gegen Hoffenheim, als er die Münchner in der 32. Minute per Kopf mit 1:0 in Führung brachte.

Nicht nur die FCB-Fans waren von dem Boateng-Treffer begeistert, auch Thomas Müller schwärmte nach dem Spiel auf Instagram über die starke Leistung des 32-jährigen, der “mit einer tollen Vorstellung und einem schönen Kopfballtor” die Bayern zum Sieg geführt hat. Boateng bedankte sich brav und bot Müller zeitgleich eine lustige Wette an.

“Alles klar – habemus deal”

Boateng hat scheinbar den Torjäger in sich entdeckt und möchte in dieser Saison noch mindestens drei weitere Treffer erzielen. Sollte ihm dies nicht gelingen, “dann komme ich bei dir vorbei und füttere deine Pferde und Hühner. Deal?”, schrieb Boateng auf Instagram. Mit vielen Lach-Smileys nahm Müller die Wette direkt an: “Alles klar – habemus deal”. Habemus kommt aus dem lateinischen und bedeutet auf Deutsch “Wir haben”. Dieser Ausruf wird in der Regel bei der Papstwahl verwendet.

Ob Boateng diese Wette jedoch tatsächlich für sich entscheiden wird ist fraglich. Der Innenverteidiger hat in den vergangenen drei Jahren lediglich zwei Tore in der Bundesliga erzielt. Kurioserweise beide gegen die TSG Hoffenheim.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.