FC Bayern News

Müller vor der Klub-WM: „Wollen diesen riesigen Erfolgslauf abschließen“

Thomas Müller
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Die bevorstehende Klub-WM in Katar ist die erste Gelegenheit für den FC Bayern sich den ersten Titel im neuen Jahr zu sichern. Nicht nur die Bayern-Verantwortlichen sind hoch motiviert, auch die Spieler wollen diesen Titel unbedingt gewinnen. Für Thomas Müller ist dies eine perfekte Gelegenheit einen „riesigen Erfolgslauf abschließen“.



Die Deutsche Meisterschaft im Mai, der DFB-Pokal im Juni, die CL im August und die beiden Supercup-Erfolge im September: Der FC Bayern hat im vergangenem Jahr alles gewonnen was zu gewinnen gibt. Im Dezember hätte mit der Klub-WM eigentlich der sechste Titel hinzukommen können, doch das Turnier wurde aufgrund der Corona-Pandemie auf den Februar 2021 verschoben.

Der FC Bayern wird sich am Freitagabend, unmittelbar nach dem Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC, auf den Weg nach Doha zur Klub-Weltmeisterschaft machen. Auch wenn der Kurztrip nach Katar eine zusätzliche Belastung für die Münchner ist, freuen sich diese auf das Turnier.

„Als europäisches Team ist man sicherlich Favorit“

Thomas Müller äußerte sich im Interview mit der eigenen Vereinswebseite wie folgt zu der Klub-WM: „Es wird sicherlich eine Herausforderung. Wir wollen diesem überragenden Jahr mit dem Sieg bei der Klub-WM die Krone aufsetzen. Daher sind wir sehr ehrgeizig, was diesen Titel betrifft.“

Der 31-jährige sieht die Bayern durchaus in einer Favoritenrolle: „Bei diesem Turnier kommen die besten Mannschaften aus den jeweiligen Kontinentalverbänden zusammen. Als europäisches Team ist man sicherlich Favorit.“

Müller gehört zu den wenigen Bayern-Spieler im aktuellen Kader, die bereits 2013 beim ersten und zugleich letzten Klub-WM-Erfolg der Münchner dabei waren: „Es war eine tolle Zeit kurz vor Weihnachten in Marrakesch und auch mit den Zuschauern vor Ort eine wirklich tolle Veranstaltung. Jetzt sind die Bedingungen durch die Corona-Pandemie natürlich etwas anders. Das Turnier ist in diesen dichtgedrängten Spielplan hineingeflickt. Aber wir haben einen super Kader, der das meistern kann.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de