FC Bayern News

Kimmich vor dem Auftakt in die Klub-WM: „Müssen besser spielen, um das Turnier zu gewinnen“

Joshua Kimmich
Foto: ALEXANDER HASSENSTEIN/POOL/AFP via Getty Images

Der FC Bayern trifft morgen Abend (19 Uhr MEZ, live bei DAZN/BILD) im Halbfinale der Klub-WM auf Al Ahly aus Ägypten. Die Münchner gehen als klarer Favorit in das Duell gegen den CL-Sieger aus Afrika. Joshua Kimmich warnt jedoch davor sich bereits auf das Finale zu freuen.

Mit knapp neunstündiger Verspätung sind die Bayern gestern in Katar gelandet und bereiten sich nun auf das morgige Halbfinale gegen Al Ahly vor. Auch wenn die Anreise alles andere als ideal verlief, möchte Joshua Kimmich diese nicht als Ausrede verwenden: „Natürlich war das ein bisschen suboptimal. Wir sind gestern am späten Nachmittag angekommen. Eigentlich war geplant, dass wir gestern noch trainiert hätten. Nichtsdestotrotz sollten wir in der Lage sein, das Spiel zu gewinnen. Jeder hatte im Flugzeug auch die Möglichkeit, die Beine hochzulegen. Von daher werden wir morgen frisch in das Spiel starten.“

„Sie sind der FC Bayern aus Ägypten“

Über den bevorstehenden Gegner wissen die Bayern-Spieler noch nicht allzu viel wie Kimmich verriet: „Wir hatten noch nicht viel Zeit, um uns mit dem Gegner zu beschäftigen, das folgt heute und auch morgen noch. Vorher haben wir uns auf Berlin konzentriert. Die Spielvorbereitung wird jetzt beginnen.“ Der Respekt vor dem Team aus Kairo ist dennoch groß: „Wir wissen, dass sie eine starke Mannschaft sind, sie sind der FC Bayern aus Ägypten und sehr viele Spiele ungeschlagen.“

Während Fans und Experten bereits vom 6. Titel schwärmen, liegt der Fokus bei Kimmich & Co. voll und ganz auf dem Halbfinale: „Wir sind sehr glücklich, dass wir die Möglichkeit haben, an dem Turnier teilnehmen zu können und die Möglichkeit haben, diesen Titel zu gewinnen. Zuerst müssen wir das Halbfinale bestreiten, in das wir sicher als Favorit gehen.“

Die Bayern haben zuletzt fünf Bundesliga-Spiele in Folge gewonnen und sich in guter Form präsentiert. Laut dem Mittelfeld-Leader muss der FCB aber nochmals eine Schippe drauflegen bei Klub-WM: „Es ist eine sehr große Chance, wir können Geschichte schreiben. Die Atmosphäre im Team ist gut, wir haben zuletzt wieder besser gespielt und fünf Mal in Folge gewonnen. Wir wissen aber, dass wir noch besser spielen müssen, um das Turnier gewinnen zu können.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de