FC Bayern News

Klopp ist unzufrieden in Liverpool: England-Experte spekuliert über einen Bayern-Wechsel

Jürgen Klopp
Foto: Laurence Griffiths/Getty Images

Der FC Bayern wird schon seit Jahren mit Jürgen Klopp in Verbindung gebracht. Auch wenn der 53-jährige in den vergangenen Jahren große Erfolge mit dem FC Liverpool gefeiert hat, hält England-Experte Jamie Redknapp einen Klopp-Wechsel zu den Münchner für nicht ausgeschlossen.



Nach der zahlreichen Verletzungen in der Innenverteidigung hatte Jürgen Klopp in den vergangenen Wochen immer wieder (öffentlich) nach Verstärkungen gefordert. Mit Ozan Kabak vom FC Schalke 04 und Ben Davies von Preston North End haben die Reds im Winter zwei neuen Spieler verpflichtet. Englischen Medienberichten zufolge ist Klopp jedoch nicht wirklich zufrieden mit den beiden Last Minute-Deals und aktuell „maximal unzufrieden“ mit seiner Situation in Liverpool.

Der TV-Experte und ehemalige englische Nationalspieler Jamie Redknapp äußerte sich im Gespräch mit dem „Mirror“ wie folgt dazu: „Ich fand Jürgens Worte sehr interessant. Ich habe Frustration bei ihm gespürt, weil er einen neuen Spieler wollte.“

„Vielleicht will Klopp zu Bayern“

Laut Redknapp muss man die aktuelle Situation von Klopp in Liverpool ganz genau beobachten. Die klare Worten des 53-jährigen haben ihn persönlich überrascht, dieser spekuliert bereits über einen Abschied von der Anfield Road und brachte dabei auch den FC Bayern ins Gespräch: „Vielleicht möchte er in ein paar Jahren gehen, um jemanden wie Bayern München zu trainieren.“

Auch wenn Klopp zu den erfolgreichsten deutschen Trainern der Neuzeit gehört und damit per se ein potenzieller Kandidat für den FC Bayern ist, gibt es derzeit keinerlei Gründe diese Spekulationen wirklich ernst zu nehmen. Hansi Flick ist vertraglich bis 2023 an den FCB gebunden und hat bereits bewiesen, dass er in der Lage ist mit den Bayern national als auch international große Erfolge zu feiern. Auch Klopp hat noch einen Vertrag bis 2024 in Liverpool und Frust über ausbleibende Spieler-Transfers ist Teil des Jobs.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de