FC Bayern News

Protest-Banner vor der Allianz Arena: Bayern-Fans kritisieren Teilnahme an der Klub-WM

Karl-Heinz Rummenigge
Foto: Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images

Die Teilnahme an der FIFA Klub-WM stößt nicht bei allen FCB-Fans auf viel Zuspruch. Vor allem die Tatsache, dass das Turnier in Katar stattfindet sorgt bei vielen für Unverständnis. Einen Tag vor dem Halbfinale gegen Al Ahly haben die Bayern-Anhänger ihren Unmut deutlich zum Vorschein gebracht.



Sowohl die Bayern-Spieler als auch die Verantwortlichen haben in den vergangenen Tagen immer wieder betont, wie groß die Vorfreude auf die FIFA Klub-WM ist. Die Münchner wollen die “perfekte Saison 2019/20” mit dem 6. Titel krönen und Fußballgeschichte schreiben.

Während sich Joshua Kimmich & Co. im sonnigen Doha auf das morgige Halbfinale gegen Al Ahly vorbereiten, protestieren in München die eigenen Fans gegen die Teilnahme der Bayern an diesem Turnier.

Die Bayern jagen nur dem Geld hinterher

Vor der Allianz Arena haben Fans ein Plakat aufgehängt mit einer eindeutigen Karikatur. Auf dieser ist zu sehen, wie Karl-Heinz Rummenigge und Herbert Hainer eine Kutsche ziehen, auf der ein “reicher Scheich” sitzt und das FCB-Gespann mit einem voller Geld-Tasche dazu animiert weiter zu machen. Zeitgleich wird das aktuelle Strategieprojekt der Münchner mit dem Namen “FC Bayern Ahead” kritisiert, welches maßgeblich von Oliver Kahn geleitet wird und die Zukunftsfähigkeit der Bayern sowohl sportlich als auch finanziell sichern soll.

Der Vorwurf ist klar: Die Bayern nehmen laut den Fans nur aus wirtschaftlichen Gründen an dem Turnier teil. Der sportliche Wert der Klub-WM hält sich aus Sicht der Fans deutlich in Grenzen. Es ist nicht das erste Mal, dass die eigenen Anhänger gegen das Engagement der Bayern in Katar protestieren. Schon seit geraumer Zeit kritisieren die Fans die Tatsache, dass der FCB sein Winter-Trainingslager in einem Land abhält, welches immer wieder wegen seinen Verstößen gegen die Menschenrechte im Fokus steht.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de