FC Bayern News

Aus privaten Gründen: Boateng reist vorzeitig von der Klub-WM ab!

Jerome Boateng
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Bittere Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Jerome Boateng. Wie Hansi Flick am Mittwoch bekannt gab, reist Jerome Boateng vorzeitig von der FIFA Klub-WM ab.

Hansi Flick wird im morgigen Finale der Klub-WM gegen UANL Tigres seine Defensive umbauen müssen. Wie der 55-jährige auf der Abschluss-PK heute bekannt gab, wird Jerome Boateng vorzeitig vom Turnier abreisen. Laut Flick sind „persönliche Gründe“ dafür verantwortlich: „Das hat uns alle mitgenommen. Jérôme kam auf mein Zimmer und hat mich gebeten, dass er nach Hause reisen darf.“

Am Mittwochvormittag war bekannt geworden, dass Boatengs Ex-Freundin, von der sich der Bayern-Profi Anfang Februar getrennt hatte, im Berlin tot aufgefunden wurde.

Für Boateng wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Niklas Süle in die Innenverteidigung neben David Alaba rücken. Im Halbfinale stand Boateng noch in der Startelf. Ob der 32-jährige auch das kommende Bundesliga-Spiel gegen Arminia Bielefeld verpassen wird ist derzeit noch offen: „Wir haben ihm von Vereinsseite den Wunsch erfüllt. Nach dem negativen Coronatest wird er nach Hause reisen und uns bis auf Weiteres nicht zur Verfügung stehen.“, so Flick.