Transfers

Lewandowski-Nachfolger? Bayern nimmt Portugal-Talent Darwin Nunez ins Visier

Darwin Núñez
Foto: imago images

Mit Robert Lewandowski haben die Bayern den besten Stürmer der Welt in ihren Reihen. Der 32-jährige Pole trifft schon seit Jahre wie am Fließband und vieles deutet daraufhin, dass Lewandowski auch noch in den kommenden 2-3 Jahren dieses Niveau aufrechterhalten. Dennoch scheinen sich die Bayern-Bosse bereits auf die Suche nach einem Nachfolger gemacht zu haben.



Mit 29 Tore nach 27 Spielen hat Robert Lewandowski in dieser Saison mal wieder eindrucksvoll bewiesen, dass er weiterhin in der „Form seines Lebens“ spielt. Auch beim gestrigen Halbfinale bei der FIFA Klub-WM schoss der Pole die Münchner mit einem Doppelpack gegen Al Ahly quasi im Alleingang ins Finale. Die Frage ist nur: Wie sieht die Zeit nach Lewandowski aus? Wer soll den Weltfußballer in absehbarer Zeit im Sturm der Bayern ersetzen? Die Verantwortlichen an der Isar haben bereits einen geeigneten Mittelstürmer in ihrem Schattenteam.

Bayern beschäftigt sich mit Top-Talent Nunez

Der Name Darwin Nunez ist nicht gänzlich unbekannt in der Fußball Bundesliga. Der Stürmer wurde vergangenen Sommer noch mit RB Leipzig und dem VfL Wolfsburg in Verbindung gebracht, hat sich am Ende jedoch für ein Engagement bei Benfica Lissabon entschieden. Der 21-jährige Angreifer gilt als eines der vielversprechendsten Sturmtalent in Europa. Bei Benfica hat sich dieser auf Anhieb einen Stammplatz erkämpft und kommt auf 19 Torbeteiligungen (10 Tore und 9 Vorlagen) in 29 Einsätzen. Diese Quote hat auch die europäischen Top-Klubs auf den Uruguayer aufmerksam gemacht.

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich neben Manchester City, auch der Bayern mit dem Top-Talent. Das Problem: Nunez ist vertraglich noch bis 2025 an Benfica gebunden. Zwar verfügt dieser über eine Ausstiegsklausel in Höhe von 150 Mio. Euro, bei einem Marktwert von aktuell 25 Mio. Euro wird jedoch kaum ein Klub bereit sein solche eine Summe zu zahlen.

Klar ist: Die Bayern müssen sich früher oder später mit der Frage nach einem Lewandowski-Nachfolger beschäftigen. Nunez ist sicherlich ein interessanter Spieler, aber derzeit sicherlich kein ernsthafter Kandidat an der Säbener Straße.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de