Champions League

Lazio-Coach Inzaghi vor Bayern-Duell ohne Angst: „Sie haben einige Probleme“

Simone Inzaghi
Foto: Marco Rosi - SS Lazio/Getty Images

Der FC Bayern steckt nach dem Unentschieden gegen Arminia Bielefeld und der Niederlage gegen Eintracht Frankfurt in den nächsten „Mini-Krise“. Ausgerechnet jetzt wird es jedoch in der Champions League ernst. So muss der Titelverteidiger im Achtelfinal-Hinspiel auswärts bei Lazio Rom ran. Nach den neusten Entwicklungen glaubt nun auch Lazio-Trainer Simone Inzaghi an eine Chance.

Gut zwei Monate ist es mittlerweile her, als der FC Bayern mit dem Serie-A-Klub ein vermeintlich leichtes Los zog. So marschierten die Münchner geradezu durch die Königsklasse und dominierten die Liga, während Lazio Rom im Tabellen-Mittelfeld feststeckte. Im neuen Jahr hat sich aber nun einiges verändert. So spielen die Römer derzeit groß auf und verloren im Jahr 2021 nur im Pokal gegen Atalanta Bergamo eine Partie. Die Bayern dagegen, haben nach den Corona-Infektionen von Thomas Müller und Benjamin Pavard sowie den Verletzungen von Corentin Tolisso und Serge Gnabry derzeit wenig zu lachen. Dazu trägt auch die noch immer wacklige Verteidigung bei, die in den letzten beiden Bundesliga-Partien fünf Gegentore hinnehmen musste.

„Wir müssen die Herausforderung genießen“

Nach diesen sehr gegenteiligen Verläufen, hat auch Lazio-Trainer Simone Inzaghi neuen Mut geschöpft. So gestand dieser, zuerst gar nicht begeistert davon gewesen zu sein, ausgerechnet gegen die Münchner antreten zu müssen. „Die Bayern waren der einzige Verein in der Auslosung, den wir nicht wollten. Wir wissen, dass es sehr schwierig wird“, gestand der Coach. Allerdings weiß er auch um die Probleme, die den ansonsten so erfolgsverwöhnten Münchner Klub plagen. „Sie sind die Meister und Favoriten, seit sie vor wenigen Monaten gewonnen haben, aber wir haben keine Angst. Sie haben einige Probleme. Wir müssen die Herausforderung genießen“, gibt er sich kämpferisch. Klar ist, dass das Momentum aktuell für Inzaghi und sein Team spricht. Ob das alleine jedoch reicht, um gegen die international so erfahrenen Bayern einen Coup zu landen, bleibt anzuzweifeln.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de