FC Bayern II

Bestätigt: Bayern-Torhüter Ron-Thorben Hoffmann fällt längere Zeit aus

Ron-Thorben Hoffmann
Foto: imago images

Der FC Bayern wird in den kommenden Wochen auf Ron-Thorben Hoffmann verzichten müssen. Wie die Münchner am Montag bekannt gaben, hat sich der 21-jährige Torhüter einen Riss am Innenmeniskus zugezogen und fällt bis auf Weiteres aus.



Die „BILD Zeitung“ hatte bereits am gestrigen Sonntag berichtet, dass sich Hoffmann beim Aufwärmen beim Bundesliga-Topspiel gegen Borussia Dortmund verletzt hatte. Heute folgte nun die offizielle Bestätigung durch die Bayern.

Hoffmann wurde bereits am linken Innenmeniskus operiert. Wie lange der Nachwuchs-Keeper ausfällt ist derzeit noch offen. Ein Comeback vor Ende April ist Medienberichten zufolge jedoch sehr unwahrscheinlich.

Der Ausfall ist vor allem für die FCB-Amateure ein herber Rückschlag. Hoffmann war im Tor der U23 der Münchner festgesetzt und hat in dieser Saison bisher 18. Spiele in der 3. Liga für die Mannschaft von Holger Seitz absolviert. Zudem gehört der Youngster auch als Nr. 3 hinter Manuel Neuer und Alexander Nübel zu den Torhütern des Profikaders.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de