FC Bayern News

Bericht: Jerome Boateng verlässt den FC Bayern im Sommer!

Jerome Boateng
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

In den vergangenen Monaten gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rund um Jerome Boateng und dessen sportliche Zukunft beim FC Bayern. Der Innenverteidiger ist vertraglich nur noch bis zum Ende der Saison an die Münchner gebunden. Aktuellen Medienberichten zufolge plant der FCB nicht mehr mit Boateng. Ein Abschied im Sommer rückt immer näher.



Wie die „Sport BILD“ berichtet, gibt es nach wie vor keinerlei Anzeichen dafür, dass der FC Bayern den Vertrag mit Boateng verlängern möchte. Die Verantwortlichen hatten zwar Anfang des Jahres betont, dass man sich zu gegebener Zeit mit dem Innenverteidiger zusammensetzen wird „um alles in Ruhe zu besprechen“. Doch während die Vertragsgespräche mit Niklas Süle, Leon Goretzka und Kingsley Coman bereits auf Hochtouren laufen, wartet Boateng weiterhin auf ein Signal.

Trotz Flick-Vertrauen: Bayern planen nicht mehr mit Boateng

Boateng hat 24 Bundesliga-Spiele in dieser Saison absolviert und stand dabei 20-mal in der Startelf. Hansi Flick vertraut dem Routinier und würde gerne mit diesem, über die laufende Saison hinaus, weiterarbeiten. Auch wenn der 32-jährige unter Flick in der Innenverteidigung gesetzt ist, hat er scheinbar keine sportliche Perspektive mehr an der Isar. Laut der „Sport BILD“ haben die Bayern-Bosse eine andere Meinung als Flick über Boateng. Dessen Lebenswandel wird schon seit Jahren an der Säbener Straße kritisch beäugt und soll mit ein Grund sein, warum er nicht so ein hohes Standing wie andere verdiente Spieler genießt. Nach Informationen der „Sport BILD“ ist der Abwehrspieler enttäuscht über die fehlende Wertschätzung und die Tatsache, dass es bisher keinerlei Gespräche mit ihm gab. Boateng hat in den letzten Monaten immer wieder betont, dass er gerne beim FC Bayern bleiben würde.

Top-Klubs aus Italien und England sind interessiert

Nach David Alaba wäre Boateng bereits der zweite Innenverteidiger, der die Münchner am Ende der Saison verlässt. Der ehemalige deutsche Nationalspieler wechselte im Sommer 2011 von Manchester City zum FC Bayern und hat in den vergangenen zehn Jahren u.a. zwei Mal das Triple mit den Münchner gewonnen. Wohin es den erfahrenen Abwehrspieler zieht ist offen. Klar ist aber: Als ablösefreier Spieler, der sich in den vergangenen 1,5 Jahren in absoluter Topform präsentiert hat, dürfte Boateng sicherlich keine Probleme haben einen neuen Verein zu finden. Laut der „Sport BILD“ sind einige Top 5-Klubs aus Italien und England an Boateng dran.

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de