FC Bayern News

Gündogan-Traumelf: DFB-Star würde gerne mit Lewandowski, Sane und Lahm zusammenspielen

Ilkay Gündogan und Leroy Sane
Foto: imago images

Ilkay Gündogan hat im Gespräch mit DFB-TV seine Traumelf zusammengestellt. Neben Ex-FCB-Profi Philipp Lahm würde der deutsche Nationalspieler gerne auch in einem Team mit Robert Lewandowski und Leroy Sane zusammenspielen.



Der Profi von Manchester City hat bereits mit vielen Topstars zusammengespielt und hat nun seine persönliche Traumelf zusammengestellt. Dabei hat er nicht nur auf aktive Profis zurückgegriffen, sondern auch auf jene die bereits im Ruhestand sind. Dazu zählen unter anderem Roman Weidenfeller im Tor, Vincent Kompany und Philipp Lahm. Den ehemaligen DFB-Kapitän bezeichnete Gündogan als einen Spieler der „nie Fehler gemacht hat und immer gut am Ball war.“

Gündogan setzt auf FCB-Offensivpower

Die taktische Aufstellung der Gündogan-Traumelf ist etwas gewöhnungsbedürftig. Der 30-jährige hat nur drei Abwehrspieler nominiert, dafür jedoch sechs Mittelfeldspieler. Mit Kevin de Bruyne, David Silva und Leroy Sane hat er insgesamt drei weitere (Ex)Kollegen von den Skyblues für sein Team nominiert. Letzterer spielt mittlerweile beim FC Bayern. Sane ist laut Gündogan einer der „dynamischsten Spieler“ die er je gesehen hat. Im zentralen Mittelfeld hat sich Gündogan neben de Bruyne selbst aufgestellt: „Ich habe mich selbst mit reingenommen, weil ich natürlich mit dieser Elf sehr gerne zusammenspielen würde“, betonte dieser im Gespräch mit DFB-TV.

In der Offensive setzt er neben Marco Reus und Mario Götze auch auf FCB-Top-Torjäger Robert Lewandowski. Der Pole schießt demnach nicht nur „Tore wie am Fließband“, er kann den Ball auch „perfekt abschirmen mit seiner Physis und Körperlichkeit“. Zudem ist der 32-jährige „extrem clever und verfügt über eine einzigartige Technik.“

Weitere FC Bayern News und Storys gibt es auf fcbinside.de