Bundesliga

Paukenschlag in Gladbach: Ex-Bayern-Profi Alonso wird neuer Cheftrainer

Xabi Alonso
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht der ehemalige Bayern-Profi Xabi Alonso unmittelbar vor einer Rückkehr in die Fußball Bundesliga. Der Spanier soll demnach neuer Cheftrainer von Borussia Mönchengladbach werden.



Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, wird Alonso die Nachfolge von Marco Rose ab der kommenden Saison bei den Fohlen antreten. Rose wechselt zum Ligakonkurrenten Borussia Dortmund.

Der Spanier und ehemalige Mittelfeldspieler des FC Bayern trainiert seit 2017 die zweite Mannschaft von Real Sociedad, die in der dritten spanischen Liga spielt. Der 39-jährige hat nach seine aktive Karriere in München beendet und begann im Anschluss direkt seine Trainer-Laufbahn im Jugend-Bereich von Real Madrid, ehe er zu Real Sociedad wechselte.

Alonso spielte insgesamt drei Jahre für den deutschen Rekordmeister. In dieser Zeit lernte er nahezu perfekt Deutsch. Vor allem dieser Aspekt war Gladbach-Sportdirektor Max Eberl extrem wichtig bei der Suche eines neuen Cheftrainers. Zudem kennst Alonso die Bundesliga bestens aus seiner Zeit in München.

Der Weltmeister von 2010 wurde in den vergangenen Jahren auch immer wieder mit einem Engagement beim FC Bayern in Verbindung gebracht. Alonso galt Ende 2019 als möglicher Nachfolger von Niko Kovac.