FC Bayern News

­čôŐ Tortatistik enth├╝llt: Lewandowski knackt den 40-Tore-Rekord von M├╝ller

Robert Lewandowski
Foto: Matthias Hangst/Getty Images

Mit seinem Dreierpack am vergangenen Wochenende gegen den VfB Stuttgart hat Robert Lewandowski einen gro├čen Schritt in Richtung 40-Tore-Marke gemacht. Der Uralt-Rekord von Gerd M├╝ller wackelt gewaltig. Schaut man sich das Restprogramm der Bayern an und die pers├Ânlichen Torquoten von Lewandowski gegen diese Teams ist es nur noch Formsache, dass der Pole den ewigen Rekord knackt.



Beim 4:0-Heimsieg gegen den VfB Stuttgart hat Lewandowski seine Saisontore 33. bis 35. erzielt und damit einen neuen pers├Ânlichen Rekord in der Bundesliga erreicht. W├Ąhrend der 32-j├Ąhrige Angreifer eigenen Aussagen zufolge nicht zu sehr ├╝ber den 40-Tore-Rekord von Gerd M├╝ller nachdenkt, sind Fans, Medien und Experten seit dem Gala-Auftritt am vergangenen Wochenende fest davon ├╝berzeugt, dass der FCB-St├╝rmer den Rekord knacken wird. Auch die Zahlen, Daten und Fakten sprechen f├╝r sich.

Lewy spielt noch gegen vier Lieblingsgegner

14 Tore hat Lewandowski in der R├╝ckrunde bis dato erzielt und kommt damit auf einen Schnitt von 1,4 Treffern pro Spiel. Sollte der Pole diese Quote aufrechterhalten, wird er bereits am 30. Spieltag die 40-Tore-Schallmauer durchbrechen.

Auch der Blick auf das Restprogramm der Bayern deutet darauf hin, dass der Bayern-St├╝rmer sich einen Platz in den Geschichtsb├╝chern sichert. Gegen vier der acht verbliebenen Teams trifft Lewandowski h├Ąufiger als einmal pro Spiel. Sein absoluter Lieblingsgegner ist der VfL Wolfsburg mit 23 Toren in 17 Spielen. Auch gegen Augsburg (20 Tore in 15 Spielen) oder Freiburg (18 Tore in 16 Spielen) hat sich der Angreifer in der Vergangenheit stets treffsicher gezeigt.

Rein statistisch betrachtet m├╝sste Lewandowski gegen die kommenden acht Gegner noch insgesamt 7,24 Mal treffen, damit w├╝rde er bei 42 Toren am Ende der Saison landen.

Das Bayern-Restprogramm und die Lewandowski-Torquoten in der ├ťbersicht

  • Leipzig (8 Spiele, 5 Tore) – 0,6 Tore pro Spiel
  • Union Berlin (3 Spiele, 3 Tore) – 1 Tor pro Spiel
  • VfL Wolfsburg (17 Spiele, 23 Tore) – 1,4 pro Spiel
  • Bayer Leverkusen (17 Spiele, 6 Tore) – 0,4 Tore pro Spiel
  • Mainz 05 (17 Spiele, 18 Tore) – 1,05 Tore pro Spiel
  • Borussia M’Gladbach (15 Spiele, 5 Tore) – 0,33 Tore pro Spiel
  • SC Freiburg (16 Spiele, 18 Tore) – 1,13 Tore pro Spiel
  • FC Augsburg (15 Spiele, 20 Tore) – 1,33 Tore pro Spiel