FC Bayern News

Bericht: Robert Lewandowski droht OP und wochenlange Pause

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Die Verletzung von Robert Lewandowski macht nicht nur die Fans und Verantwortlichen beim FC Bayern nervös. Auch in seiner polnischen Heimat wird darüber diskutiert und spekuliert wie lange der Stürmer tatsächlich ausfallen wird. Aktuellen Medienberichten zufolge droht dem Angreifer sogar eine Operation und wochenlange Pause.



Wie der polnische Fußballverband am Montag via Twitter bekannt gab, zog sich Lewandowski gestern Abend eine Bänderverletzung im rechten Knie zu. Der Torjäger reiste bereits von der Nationalmannschaft ab und wird sich in München weiter untersuchen und behandeln lassen. Der Verband rechnet mit einer Ausfallzeit von fünf bis zehn Tagen.

Verbandspräsident Zbigniew Boniek geht sogar davon aus, dass der Bayern-Profi in fünf bis sechs Tagen wieder einsatzbereit ist und betonte, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Mehrere polnischen Medien sind indes deutlich skeptischer.

Wie schwer ist Lewandowski tatsächlich verletzt?

Laut dem polnischen Sportjournalisten Maciej Iwański von „TVP Sport“ könnte die Verletzung von Lewandowski viel schlimmer sein als bisher vermutet wird. Demnach droht dem 32-jährigen sogar ein operativer Eingriff und eine vierwöchige Zwangspause. Besonders besorgniserregend: Iwański bezieht sich dabei auf Informationen aus dem Umfeld der polnischen Nationalmannschaft.

Kurioserweise hat Verbands-Pressesprecher Jakub Kwiatkowski bereits auf die Berichterstattung von Iwański reagiert und betont, dass dieser aufhören soll „Falschinformationen“ zu verbreiten. Iwański hält jedoch an seinen Informationen und Quellen fest und rechnet mit einer deutlich längeren Ausfallzeit als bisher kommuniziert wurde.

Fakt ist: Lewandowski steht für das Bundesliga-Topspiel gegen RB Leipzig kommenden Samstag auf der Kippe. Auch ein Einsatz im Viertelfinal-Hinspiel der CL gegen Paris Saint-Germain ist stark gefährdet. Alles weitere werden die weitergehenden Untersuchungen in München zeigen. Die Bayern haben sich bisher noch nicht offiziell zu Lewandowski und dessen Verletzung geäußert.