FC Bayern News

Bericht: Bayern will Nachwuchschef Carlos Marchena vom FC Sevilla verpflichten

Carlos Marchena
Foto: imago images

Kommt es zu personellen Veränderungen am FC Bayern Campus? Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner Carlos Marchena vom FC Sevilla ins Visier genommen.



Der Name Carlos Marchena dürfte dem einen oder anderen Fußballfan in Deutschland sicherlich etwas sagen. Der ehemalige Profi ist mit Spanien Welt- und Europameister geworden und hat für zahlreiche Top-Klubs in der spanischen La Liga gespielt. Der 41-jährige hat 2016 seine aktive Laufbahn beendet und ist derzeit als Nachwuchskoordinator beim FC Sevilla tätig. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Marchena im Sommer zum FC Bayern wechseln.

Wie die spanische „Marca“ berichtet, beschäftigen sich die Münchner intensiv mit Marchena und dessen Arbeit in Sevilla. Seit 2020 ist dieser verantwortlich für die Nachwuchsarbeit bei den Andalusiern. Zuvor war er bereits als Technik- und Co-Trainer beim amtierenden Europa League-Sieger tätig. Bei Sevilla ist Marchena das Bindeglied zwischen der Profi-Mannschaft, der U23 und dem Nachwuchsbereich. Welche Rolle Marchena am Bayern-Campus übernehmen könnte ist offen.