FC Bayern News

PSG-Star Marco Verratti wurde positiv auf Covid-19 getestet

Marco Verratti
Foto: imago images

Nicht nur der FC Bayern plagt sich vor dem CL-Viertelfinale gegen Paris Saint-Germain mit personellen Sorgen herum, auch PSG muss einen bitteren Ausfall verkraften. Wie der Klub am Sonntag offiziell bekannt gab, wurde Marco Verratti positiv auf Covid-19 getestet.



Verratti plagte sich zuletzt mit einer Oberschenkelverletzung und stand bereits auf der Kippe für das Viertelfinal-Hinspiel am 7. April gegen den FC Bayern. Wie die Pariser am heute via Twitter bekannt gaben, wurde der Mittelfeldspieler positiv auf Corona getestet und hat sich in die häusliche Quarantäne begeben. Auch sein Einsatz beim Rückspiel am 13. April ist damit fraglich. Kurios: Verratti wurde bereits Ende Januar positiv auf Covid-19 getestet.

Der 28-jährige ist absoluter Stammspieler und Leistungsträger in Paris. Der Ausfall des Italieners ist ein herber Rückschlag für den französischen Meister. Neben Verratti drohen auch Danilo Pereira, Layvin Kurzawa und Mauro Icardi für das CL-Duell gegen den FC Bayern auszufallen. Wie Paris am Sonntag bekannt gab, sind alle drei angeschlagen.