FC Bayern News

Bericht: Lewandowski-Einsatz im CL-Rückspiel gegen PSG ist unwahrscheinlich

Robert Lewandowski
Foto: KARIM JAAFAR/AFP via Getty Images

Laut dem „kicker“ möchte Robert Lewandowski bereits zum CL-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain am 13. April wieder auf den Platz zurückkehren. Aktuellen Medienberichten zufolge ist dies jedoch eher unwahrscheinlich.



Bis zu vier Wochen droht Lewandowski mit einer Bänderdehnung im rechten Knie auszufallen. Wann genau der 32-jährige Pole sein Comeback feiern wird ist offen. Gerüchten zufolge ist auch ein frühere Rückkehr nicht ausgeschlossen. Demnach peilt der Top-Torjäger selbst ein Comeback für den 13. April, im Viertelfinal-Rückspiel gegen Paris Saint-Germain in der CL an.

Bayern will kein Risiko eingehen

Hansi Flick hat gestern nach dem Topspiel gegen RB Leipzig betont, dass man mein Lewandowski kein Risiko eingehen wird und dieser erst zurückkehren wird, wenn alle ihr grünes Licht erteilt haben. Laut dem FCB-Coach muss man von Tag zu Tag schauen und abwarten wie sich das lädierte Knie entwickelt.

„SPORT1“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, dass der Pole kommende Woche mit dem Aufbautraining beginnen wird. Ein Einsatz gegen Paris Mitte April sei aber „eher unwahrscheinlich“.