FC Bayern News

Hoeneß zeigt sich selbstbewusst: „Der FC Bayern ist die beste Mannschaft der Welt“

Uli Hoeneß
Foto: imago images

Mit seinen jüngsten Aussagen als TV-Experte hat Uli Hoeneß zuletzt für viel Aufsehen in Fußball-Deutschland gesorgt. Der 69-jährige stellte sich unter anderem öffentlich gegen Bayern-Verteidiger Jerome Boateng. Vor dem CL-Duell gegen Paris Saint-Germain zeigt sich der Ehrenpräsident selbstbewusst.



Mit dem 1:0-Erfolg gegen Leipzig ist der neunte Meisterschaftstitel in Folge zum Greifen nah für die Münchner. Der Auswärtssieg gegen RB war der siebte Pflichtspielsieg in Folge für die Mannschaft von Hansi Flick. Der FCB präsentiert sich vor den entscheidenden Wochen der Saison in guter Verfassung. Mit dem CL-Duell gegen Paris Saint-Germain wartet direkt die nächste Herausforderung auf die Bayern.

Hoeneß redet die Bayern vor dem CL-Kracher gegen Paris stark

Auch wenn die Bayern in dieser Saison spielerisch sicherlich nicht immer auf dem Niveau aus dem Vorjahr agierten haben, sind die Verantwortlichen an der Isar durchaus zufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Saison. Das frühe Aus im DFB-Pokal ist zwar ärgerlich, der Pokalwettbewerb ist jedoch der Titel, auf den die München am einfachsten verzichten können. Die CL und die Bundesliga genießen eine deutliche höhere Priorität.

Morgen Abend treffen die Bayern im Viertelfinal-Hinspiel der CL auf Paris Saint-Germain. Während sich Experten und Fans auf keinen Favoriten festlegen wollen, präsentiert sich Uli Hoeneß im Gespräch mit dem „kicker“ deutlich selbstbewusster vor dem Duell gegen die Franzosen: „Die jetzige Mannschaft des FC Bayern ist die beste Mannschaft der Welt.“

Den Beweis dafür kann der FC Bayern in den kommenden Wochen selbst liefern. Ein Weiterkommen gegen PSG wäre der erste Schritt dahin.