FC Bayern News

Enthüllt: Nagelsmann wäre 2015 fast beim FC Bayern gelandet!

Julian Nagelsmann
Foto: imago images

Der FC Bayern wird immer wieder mit einer Verpflichtung von Julian Nagelsmann in Verbindung gebracht. Wie nun bekannt wurde, wäre der Leipzig-Coach 2015 beinahe beim Rekordmeister gelandet.



Anfang 2016 wurde Nagelsmann, mit gerade einmal 28 Jahren, neuer Cheftrainer bei der TSG Hoffenheim. Der unerfahrene Trainernovize bewahrte die Kraichgauer vor dem Abstieg und führte das Team ein Jahr später ins internationale Geschäft. 2019 folgte dann der Wechsel zu RB Leipzig, wo Nagelsmann erneut große Erfolge feiert und sich mittlerweile zu einem echten Shootingstar im europäischen Fußball entwickelt hat. Wie nun bekannt wurde, waren auch die Bayern einst an Nagelsmann dran. Uli Hoeneß wollte diesen unbedingt an die Isar locken.

Bayern führten bereits Gespräche mit Nagelsmann

Michael Reschke, der ehemalige Technische Direktor beim FC Bayern, verriet im „SPORT1“-Podcast von Florian Plettenberg, dass es 2015 konkrete Gespräche zwischen den Münchnern und Nagelsmann gab. Demnach haben sich Reschke, Nagelsmann und Uli Hoeneß damals in München getroffen: „Er sollte bei Bayern München U19-Trainer werden. Die Gespräche waren super, Uli war komplett begeistert und wollte das dann auch auf jeden Fall umsetzen.“ Der Wechsel scheiterte damals jedoch am Veto von TSG-Märzen Dietmar Hopp. Laut Reschke hat Hoeneß einen Anlauf gewagt, doch Hopp hat direkt sein Veto eingelegt.