Transfers

Bericht: Bayern denkt über eine Coutinho-Rückkehr nach!

Coutinho
Foto: imago images

Kommt es zu einer spektakulären Rückkehr an der Säbener Straße? Aktuellen Medienberichten zufolge sollen die Bayern über eine Rückholaktion von Philippe Coutinho nachdenken.



Mit der Verpflichtung von Philippe Coutinho ist dem FC Bayern im Sommer 2019 echter Transfer-Coup gelungen. Der Brasilianer wechselte damals auf Leihbasis vom FC Barcelona an die Isar. Obwohl die Bayern eine Kaufoption für den Edeltechniker hatten, kehrte Coutinho nach dem Triple-Gewinn zurück nach Spanien.

Gerüchten zufolge lag die Kaufoption bei rd. 120 Mio. Euro, deutlich zu viel für die Münchner in Corona-Zeiten. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte der Offensiv-Allrounder kommenden Sommer jedoch eine Rückkehr beim deutschen Rekordmeister feiern.

Wird Bayern bei Coutinho schwach?

Wie das spanische Portal „Fijaches“ berichtet, beschäftigen sich die Verantwortlichen an der Säbener Straße (erneut) mit dem 28-Jährigen. Diesmal sollen die Münchner jedoch über eine feste Verpflichtung nachdenken, auch weil der brasilianische Nationalspieler deutlich günstiger zu haben ist.

Barcelona ist hoch verschuldet und möchte sich im Sommer von mehreren Spielern trennen, dazu gehört auch Coutinho. Dieser ist zwar vertraglich noch bis 2023 an die Katalanen gebunden, kann den Verein jedoch bei einer attraktiven Ablöse vorzeitig verlassen. Sein aktueller Marktwert liegt bei 40 Mio. Euro, in diesem Bereich dürfte auch die Ablösesumme für den offensiven Mittelfeldspieler liegen.

Coutinho fällt aktuell mit einem Außenmeniskuseinriss aus und hat in der laufenden Saison nur 14 Spiele für Barcelona absolviert und dabei drei Tore erzielt und zwei weitere vorbereitet. Beim FCB kam er auf 14 Torbeteiligungen in 28 Einsätzen und konnte nicht immer spielerisch überzeugen. Der Brasilianer plagte sich in München jedoch auch mit vielen Verletzungen herum, die ihn immer wieder zurückwarfen.

Schaut man sich die aktuellen Namen an, mit denen die Bayern im Mittelfeld in Verbindung gebracht werden wie z.B. Florian Neuhaus oder Eduardo Camavinga ist Coutinho sicherlich keine ernsthafte Option für die Bayern. Sollte dieser jedoch für ein „Schnäppchenpreis“ zu haben sein, wird man an der Säbener Straße sicherlich ins Grübeln kommen.