FC Bayern News

Medien: Klose wird den FC Bayern im Sommer in Richtung DFB verlassen

Miroslav Klose
Foto: Handout/FC Bayern via Getty Images

Mit dem Abschied von Hansi Flick am Ende der Saison, wird sich aller Voraussicht nach auch etwas am weiteren Trainerstab beim FCB tun. Aktuellen Medienberichten zufolge wird Miroslav Klose den Rekordmeister verlassen und auch Flick-Assistent Danny Röhl steht vor einem Abschied an der Isar.



Neben Julian Nagelsmann werden auch seine beiden Assistenten Benjamin Glück und Timmo Hardung kommenden Sommer zum FC Bayern wechseln, dies hat Nagelsmann gestern im Rahmen seiner Pressekonferenz bestätigt. Während Glück für die Analyse zuständig ist, agiert Hardung als Teammanager. Mit beiden hat Nagelsmann bereits in Hoffenheim zusammengearbeitet.

Wie der 33-jährige kommende Saison seinen Trainer und Betreuerstab zusammensetzen wird ist derzeit noch offen. Aktuellen Meldungen zufolge wird es jedoch durchaus zu Veränderungen kommen.

Folgen Klose und Röhl Flick zum DFB?

Wie die „AZ“ berichtet, stehen bei beiden Flick-Assistenten Miroslav Klose und Danny Röhl die Zeichen deutlich auf Abschied. Klose ist vertraglich nur noch bis Ende Juni an die Münchner gebunden und hat zuletzt betont, dass es bisher noch keinerlei Vertragsgespräche gab. Der 42-jährige kritisierte zeitgleich die „unglückliche Kommunikation“ beim FC Bayern und stellte sich damit schützend vor Flick. Gerüchten zufolge hat auch Klose kein gutes Verhältnis zu Sportvorstand Hasan Salihamidzic, was dazu führen könnte, dass der ehemalige Bayern-Profi Flick im Sommer in Richtung DFB folgt. Auch Röhl, der vertraglich noch bis 2023 an den FCB gebunden ist, könnte den gleichen Weg einschlagen.

Deutlich bessere Aussichten auf einen Verbleibt haben indes Bayern-Urgestein Hermann Gerland, Torwarttrainer Toni Tapalovic und Fitnesschef Holger Broich. Das Trio war bereits vor Flick im Profistab aktiv und wird Bayern-intern sehr geschätzt. Sollte Gerland keine aktive Rolle im Trainerstab von Nagelsmann erhalten, wird der 66-jährige vermutlich and en Bayern-Campus zurückkehren.