FC Bayern News

Matthäus hofft auf ein DFB-Comeback von Müller: „Wäre für den deutschen Fußball wichtig“

Joachim Löw und Thomas Müller
Foto: BENJAMIN CREMEL/AFP via Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge steht Thomas Müller unmittelbar vor einem Comeback in der deutschen Nationalmannschaft. Demnach gab es bereits ein Gespräch zwischen Joachim Löw und dem FCB-Profi. Nicht nur Fans und Medien freuen sich auf eine Rückkehr des „Raumdeuters“ in der Nationalelf, auch Lothar Matthäus hofft darauf.



Mit elf Toren und 19 Vorlagen ist Müller der unangefochtene Top-Scorer in der Fußball Bundesliga. Der 31-jährige hat sich in den vergangenen knapp 1,5 in absoluter Topform präsentiert. Rein sportlich hat sich der Bayern-Star einen Platz im DFB-Aufgebot für die bevorstehende EM redlich verdient.

Müller hat sich das verdient und die Fans auch

Auch der ehemalige FCB-Profi Lothar Matthäus hat im Gespräch mit der „Gazzetta dello Sport“ betont, dass sich Müller die Rückkehr in die DFB-Elf verdient hat: „Ich hoffe für den deutschen Fußball, dass Müller endlich wieder berufen wird.“

Der 60-jährige traut Deutschland durchaus den Titelgewinn zu, dafür müsste man sich jedoch in der Defensive stabilisieren. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw hat Matthäus zufolge vor allem ein sehr gutes Mittelfeld mit den Bayern-Spielern Joshua Kimmich, Leon Goretzka und Thomas Müller sowie Ilkay Gündogan von Manchester City.

Als Top-Favorit sieht der Weltmeister von 1990 jedoch Frankreich. Die DFB-Elf startet am 15. Juni in München gegen den amtierenden Welt- und Europameister in die EURO.