FC Bayern News

Muss Nübel beim FC Bayern bleiben? „Wir denken nicht daran ihn abzugeben“

Alexander Nübel
Foto: imago images

Alexander Nübel wird schon seit geraumer Zeit mit einem vorzeitigen Abschied vom FC Bayern in Verbindung gebracht. Der Backup von Manuel Neuer drängt auf eine Leihe im Sommer, um mehr Spielpraxis zu sammeln. Die Verantwortlichen an der Säbener Straße sind jedoch wenig begeistert von dieser Idee, wie Oliver Kahn nun deutlich gemacht hat.



Lediglich drei Spiele hat Alexander Nübel in der laufenden Saison für den FC Bayern bestritten, zu wenig auf seiner Sicht. Der 24-jährige Torhüter hat sich deutlich mehr Einsatzzeiten in seiner ersten Saison an der Isar erhofft. Dessen Berater hat in den vergangenen Wochen immer wieder betont, dass Nübel unzufrieden mit seiner aktuellen Situation sei und eine Leihe kommenden Sommer anstrebt. Nübel wurde zuletzt mit zahlreichen Vereinen in Verbindung gebracht. Die Bayern-Bosse wollen den Neuer-Backup jedoch nicht ziehen lassen.

Kahn legt Wechsel-Veto bei Nübel ein

Bayern-Vorstand Oliver Kahn hat bereits in der Winterpause betont, dass ein Nübel-Abschied für den FCB kein Thema sei. Im Interview mit der „Sport BILD“ betonte der 51-jährige, dass die Münchner auch keinen Wechsel im Sommer möchten: „Wir haben in Alexander Nübel eines der größten Torwarttalente Europas geholt. Wir brauchen exzellente Torhüter. Wir haben einen neuen Trainer, große Ziele. Auch bei Alexander denken wir im Moment nicht daran, ihn abzugeben.“