FC Bayern News

Bericht: Boateng will zu einem „ambitionierten Top-Klub“ wechseln

Jerome Boateng
Foto: imago images

Anders als bei David Alaba, der kurz vor einem Wechsel zu Real Madrid steht, ist die sportliche Zukunft von Jerome Boateng weiterhin offen. Aktuellen Medienberichten zufolge möchte Boateng weiterhin in Europa bleiben und bei einem „ambitionierten Top-Klub“ anheuern.



AC Mailand, Tottenham Hotspur, Borussia Dortmund, der FC Chelsea oder der FC Barcelona. Die Liste an Klubs mit denen Boateng zuletzt in Verbindung gebracht wurde ist durchaus lang und prominent besetzt. Wirklich konkret ist bisher jedoch noch nichts. Aktuellen Meldungen zufolge gibt es aber eine klare Tendenz bei dem 32-jährigen Abwehrspieler.

Boateng hat DFB-Comeback im Visier und will sich weiterhin beweisen

Wie „Spox“ und „Goal“ berichten, ist ein Wechsel von Boateng innerhalb der Bundesliga sehr unwahrscheinlich. Auch ein Wechsel in die USA, der zuletzt ebenfalls im Raum stand, ist derzeit ausgeschlossen. Der Innenverteidiger hat demnach den Wunsch bei einem „ambitionierten Top-Klub“ in Europa zu spielen, der idealerweise auch in der Champions League ein Wörtchen mitreden kann.

Boateng möchte sich weiterhin „auf dem höchsten europäischen Niveau beweisen und damit gleichzeitig für eine Rückkehr in die deutsche Nationalmannschaft empfehlen.“ Unter dem zukünftigen Bundestrainer Hansi Flick dürften seine Chancen in der kommenden Saison sicherlich nochmals steigen. Der Weltmeister von 2014 hat in den vergangenen zwei Jahren, unter Flick, gezeigt, dass er nach wie vor auf Top-Niveau spielen kann.

Laut „Spox“ und „Goal“ prüft dessen Management derzeit die Anfragen und Angebote, die aus Spanien, England und Italien vorliegen. Auch in Frankreich wurde der Routinier zuletzt gehandelt.