FC Bayern News

Neues Verletzungspech beim FC Bayern? Hernandez muss angeschlagen ausgewechselt werden

Lucas Hernandez
Foto: imago images

Droht dem FC Bayern ein neuer verletzungsbedingter Ausfall? Aktuellen Medienberichten zufolge hat sich Lucas Hernandez am Mittwochabend beim Einsatz für die französische Nationalmannschaft eine Knieverletzung zugezogen und musste angeschlagen ausgewechselt werden.



Weltmeister Frankreich hat gestern einen souveränen 3:0-Erfolg im EM-Vorbereitungsspiel gegen Wales eingefahren. Mit Lucas Hernandez, Benjamin Pavard, Corentin Tolisso und Kingsley Coman wurden alle vier Bayern-Spieler eingesetzt. Tolisso, Pavard und Hernandez durften alle samt von Anfang an spielen. Letzterer musste jedoch in der Halbzeitpause ausgewechselt werden.

Hernandez wird näher untersucht

Wie der französische Radiosender „RMC Sport“ berichtet, klagt Hernandez über Knieprobleme und musste das Spiel vorzeitig beenden. Demnach wird der 25-jährige Defensiv-Allrounder heute in EM-Quartier in Clairefontaine näher untersucht.

Frankreich startet am 15. Juni mit dem Gruppenspiel gegen Deutschland in der Münchner Allianz Arena in die EM 2021. Ein Ausfall von Hernandez, wenige Tage vor Auftakt der EURO, wäre ein herber Rückschlag für die L’Euqipe Tricolore.