FC Bayern News

Sommervorbereitung dahoam: Verzichtet Nagelsmann auf ein Trainingslager im Sommer?

Julian Nagelsmann
Foto: imago images

In weniger als vier Wochen wird Julian Nagelsmann das Ruder beim FC Bayern übernehmen und alles daran setzen um eine neue Ära beim deutschen Rekordmeister zu prägen. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte Nagelsmann im Sommer auf eine ungewöhnliche Maßnahmen zurückgreifen.



Am 6. Juli starten die Bayern offiziell mit der Vorbereitung für die neue Saison. Für Julian Nagelsmann wird dies kein leichtes Unterfangen, da insgesamt 14 FCB-Spieler bei der EM 2021 im Einsatz sind und damit verspätet in die Saisonvorbereitung einsteigen werden. Um die Stars nicht noch weiter zu strapazieren, hat Julian Nagelsmann eine etwas ungewöhnliche Idee.

Joshua Kimmich & Co. bereiten sich an der Säbener Straße auf die neue Saison vor

Wie die „Sport BILD“ berichtet, wird Nagelsmann im Sommer kein gesondertes Trainingslager (im Ausland) abhalten. Grund: Der neue FCB-Coach möchte den Spielern, vor allem den EM-Teilnehmern, unnötige Reisestrapazen ersparen. Demnach werden die Bayern ihre Saisonvorbereitung an der heimischen Säbener Straße absolvieren. Laut dem Blatt ist der FCB derzeit das einzige Bundesliga-Team, welches sich „zuhause“ auf die neue Spielzeit vorbereiten wird.

Erfreulich für die EM-Spieler: Nach Informationen der „Sport BILD“ werden alle EM-Fahrer drei Wochen Urlaub erhalten, ab dem Zeitpunkt an dem sie nicht mehr am Turnier teilnehmen. Im worst case könnten damit einige Spieler erst wenige Tage vor dem Bundesliga-Auftakt am 13. August in München aufschlagen, sollte sie den Einzug ins Endspiel der Europameisterschaft am 15. Juli schaffen.