FC Bayern News

Gerland bestätigt: Er möchte Hansi Flick zum DFB begleiten

Hermann Gerland und Hansi Flick
Foto: imago images

Nach mehr als 20 Jahren beim FC Bayern hat sich Hermann Gerland dazu entschieden die Münchner diesen Sommer zu verlassen. Der 67-jährige hat nun bestätigt, dass er Hansi Flick gerne zum DFB folgen würde.



Im „BILD“-Podcast „Phrasenmäher“ hat sich Gerland erstmals über seine sportliche Zukunft geäußert und dabei den klaren Wunsch geäußert weiterhin mit Hansi Flick zusammen zu arbeiten: „Ja, natürlich. Das ist doch klar. Wenn mich einer fragt: Hermann, willst du da mitmachen? Dann ist die Antwort doch klar. Das ist doch normal.“

Eigenen Aussagen zufolge hat Gerland keine Lust auf einen Job bei einem Verein aus der 2. oder 3. Liga: „Das wäre ja idiotisch, wenn ich sagen würde: Nee, ich schaue lieber für irgendeinen Verein Zweitliga-Fußball oder mache in der 2. Liga was oder 3. Liga.“

„Er ist fachlich und menschlich unvorstellbar“

Der 67-jährige geriet regelrecht ins Schwärmen, als er auf die Qualitäten und Fähigkeiten von Flick angesprochen wurde: „Er ist auf jedem Gebiet exzellent aufgestellt. Fachlich und menschlich. Unvorstellbar. Dazu kommt der Erfolg. Und er hatte ja einen unvorstellbaren Erfolg.“

Flick selbst hat sich bisher noch nicht geäußert, wer ihn als Co-Trainer bei seinem neuen Engagement als Bundestrainer unterstützt. Gerüchten zufolge ist der 56-jährige durchaus offen weiterhin mit Gerland zu arbeiten.