Fussball News

Bericht: Goretzka und Sane rücken gegen Ungarn in die DFB-Startelf!

Leroy Sane und Leon Goretzka
Foto: imago images

Die deutsche Nationalmannschaft trifft heute Abend (21 Uhr, live im ZDF) im letzten EM-Vorrundenspiel auf Ungarn. Mit einem Sieg würde sich die DFB-Elf für das Achtelfinale qualifizieren. Aktuellen Medienberichten zufolge feiern die beiden Bayern-Stars Leroy Sane und Leon Goretzka ihr Startelf-Debüt für das DFB-Team bei der EURO.



Bedingt durch den drohenden Ausfall von Thomas Müller (Kapselverletzung im Knie) wird Bundestrainer Joachim Löw heute Abend gegen Ungarn seine Startelf aller Voraussicht nach umbauen müssen. Der 61-jährige hat mehrere Optionen. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, könnten vor allem zwei Bayern-Spieler davon profitieren.

Sane und Goretzka durften in der A-Elf trainieren

Wie „BILD“-Reporter Tobias Altschäffl via Twitter enthüllt hat, standen Leroy Sane und Leon Goretzka gestern Abend beim Abschlussspiel der DFB-Elf im Mannschaftstraining in der sog. „A-Elf“. Laut Altschäffl haben beide gute Aussichten auf einen Startplatz im Duell gegen die Ungarn.

Das FCB-Duo kam bisher nicht über eine Reservistenrolle hinaus. Während Goretzka gegen Frankreich verletzt ausfiel, durfte er gegen Portugal 17 Minuten ran. Sane kommt bis dato auf 13 Minuten Einsatzzeit gegen Frankreich und sechs gegen Portugal.