FC Bayern News

🤣 „Wenn ich das poste…“ – Müller träumt vom Nobelpreis

Thomas Müller
Foto: imago images

Nach dem Zitter-Unentschieden gegen Ungarn und dem Einzug ins Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft ist die Stimmung im deutschen EM-Lager ausgelassen. Vor allem Thomas Müller hat (mal wieder) seinen Spaß.



Der 31-jährige Bayern-Profi ist nicht nur auf dem Platz redselig, auch fernab davon weiß Müller auf seine typische Art und Weise seine Teamkollegen und Fans zu unterhalten. Einen Tag nach dem 2:2-Unentschieden gegen Ungarn, bei dem die DFB-Elf kurz vor dem Aus stand und erst in den Schlussminuten den Achtelfinal-Einzug perfekt machte, veröffentliche Müller ein Video auf seinem Instagram-Kanal und scherzte dabei gemeinsam mit Joshua Kimmich und Manuel Neuer.

Müller glänzte dabei vor allem mit seinen Wortspielen: „Keep it serious and simple. Der Ball muss ins Tor, das Runde ins Eckige. Ein Unentschieden gibt auch einen Punkt. Zweiter sind ma. Ha! Das Wort Zweiter, das besteht ja aus zwei und Weiter. Verstehst? Zweiter sind ma. Klasse! Wenn ich das poste, ja, dann kriege ich einen Nobelpreis.“

DFB-Kapitän Manuel Neuer konnte Müller indes nicht ganz folgen und reagiert verdutzt: „Wie heißt das Video, alter?“