FC Bayern News

Bayern bestätigt: Davies fällt mit einem Außenbandriss bis auf Weiteres aus!

Alphonso Davies
Foto: imago images

Alphonso Davies hat sich in der Vorbereitung auf den Gold Cup eine Sprunggelenksverletzung zugezogen. Die Bayern haben am Montag die genaue Diagnose veröffentlicht, jedoch nicht wie lange der 20-jährige Linksverteidiger ausfällt.



Wie die Münchner im Rahmen einer Mitteilung auf ihrer Webseite bekannt gaben, hat sich der Kanadier einen Außenbandriss im linken Sprunggelenk zugezogen. Davies muss nicht operiert werden, die Verletzung wird in München konservativ behandelt.

Davies-Comeback ist ungewiss

Laut den Bayern muss Julian Nagelsmann „bis auf Weiteres“ auf den Shootingstar verzichten. Die  Rehabilitationsdauer bei solch einer Verletzung ist sehr schwer vorherzusagen und beträgt in der Regel zwischen vier bis zwölf Wochen. Laut der „BILD Zeitung“ droht Davies den Saison-Auftakt Anfang August zu verpassen, was bedeuten würde, dass der Abwehrspieler mindestens vier Wochen nicht zur Verfügung steht. Auch Kerry Hau von „Spox“ und „Goal“ berichtet von einer Ausfallzeit von „mindestens vier Wochen“

Klar ist: Der Linksverteidiger wird einen Großteil der Sommer-Vorbereitung verpassen, was ein herber Rückschlag für ihn persönlich, aber vor allem für die Bayern ist. Selbst wenn er Anfang August wieder mit dem Aufbautraining beginnen kann, wird er eine gewisse Zeit brauchen um wieder topfit zu sein.