FC Bayern News

Nagelsmann legt sich fest: „Ich plane Joshua Kimmich zentral ein“

Joshua Kimmich
Foto: imago images

Bei der Fußball-Europameisterschaft wurde Joshua Kimmich von Joachim Löw als Rechtsverteidiger eingesetzt. Der 26-jährige Mittelfeldspieler war von dieser Zwangsversetzung nicht begeistert, stellte sich jedoch in den Dienst der Mannschaft. Beim FC Bayern wird ihm dies nicht mehr so schnell passieren. Laut Julian Nagelsmann wird Kimmich unter ihm im zentralen Mittelfeld spielen.



Vergangene Woche wollte sich Nagelsmann noch nicht wirklich festlegen und betonte, dass er Kimmich „grundsätzlich zentral einplant“. Der 33-jährige machte aber auch deutlich, dass er Spieler mag die „auf verschiedenen Positionen spielen können“. Im Gespräch mit der „Sport BILD“ räumte der neuen FCB-Coach nun jedoch sämtliche Zweifel aus und bestätigte, dass Kimmich beim Rekordmeister weiterhin im Mittelfeld spielen wird.

„Er ist ein Weltklasse-Sechser“

Laut Nagelsmann ist Kimmich ein „Weltklasse-Sechser“, der auch auf dieser Position spielen muss: „Ich plane Joshua Kimmich zentral ein. Ich plane ihn nicht als Rechtsverteidiger ein.“ Nur in Ausnahmensituation, während eines Spiels kann es sein, dass der 26-jährige zurück in die Viererkette beordert wird.