FC Bayern News

Nagelsmann deutet Goretzka-Verlängerung an: „Er hat Bock auf Bayern München!“

Leon Goretzka
Foto: imago images

In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Gerüchte und Spekulationen rund um Leon Goretzka und dessen sportliche Zukunft beim FC Bayern. Der 26-jährige Mittelffeldspieler ist vertraglich nur noch bis 2022 an den Rekordmeister gebunden. Auch wenn die Vertragsgespräche zuletzt ein wenig ins Stocken geraten sind, geht Cheftrainer Julian Nagelsmann fest davon aus, dass Goretzka beim FCB verlängert.



Mit Manchester United, dem FC Barcelona und Real Madrid sollen drei absolute Top-Klubs an dem deutschen Nationalspieler dran sein. Vor allem die Red Devils sollen großes Interesse haben. Trotz der verlockenden Rufe aus dem Ausland, scheint ein Abschied aus München dennoch unwahrscheinlich. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge tendiert Goretzka zu einem Verbleib an der Säbener Straße. Auch Julian Nagelsmann hat dies bestätigt.

„Es ist normal, dass er seinen Wert abklopft“

Gegenüber „Sky“ betonte der FCB-Coach, dass er bereits mit Goretzka über seien Zukunft gesprochen hat und dabei klare Signale erhalten hat in Richtung Vertragsverlängerung: „Der hat Bock auf Bayern München, hat Bock auf die Mannschaft. Ich glaube, das sieht man auch an seiner Art, wie er spielt.“

Laut Nagelsmann ist es zudem ganz normal, dass die Verlängerung bisher noch nicht unter Dach und Fach ist: „Es ist auch ganz normal, dass ein Spieler immer über seine Zukunft nachdenkt und ein bisschen nachdenkt und seinen Wert abklopft.“

Der 33-jährige outete sich zudem als großer Fan des gebürtigen Bochumers: „Wir wollen alle, dass er hierbleibt, er ist ein herausragender Spieler, der sicherlich mit der torgefährlichste Spieler im Mittelfeld der Bundesliga ist, aber auch in Europa einer der gefährlichsten Mittelfeldspieler. Er hat eine unglaubliche Dynamik und ist ein fester Baustein auch in meinem Kopf.“ Nagelsmann würde sich freuen wenn er „noch drei, vier, fünf, sechs Jahre“ mit ihm zusammenarbeiten könnte.