FC Bayern News

Salihamidzic schwärmt von der Zusammenarbeit mit Nagelsmann: „Es macht sehr viel Spaß, mit ihm!“

Julian Nagelsmann und Hasan Salihamidzic
Foto: imago images

Mit Julian Nagelsmann haben nicht nur die Bayern ihren absoluten Wunschtrainer erhalten, auch Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat sich in den vergangenen Wochen als klarer Nagelsmann-Fan geoutet. Der 43-jährige schwärmt von der Zusammenarbeit mit dem neuen FCB-Coach.



Monatelang musste Salihamidzic Fragen über seine Beziehung zu Hansi Flick beantworten. Der Bosnier tat sich dabei sichtlich schwer die richtigen Worte zu finden. Mit und über Julian Nagelsmann hingegen spricht „Brazzo“ auffällig viel. Eigenen Aussagen zufolge liegt dies schlichtweg daran, dass die Zusammenarbeit von Anfang an gut läuft.

„Julian ist sehr offen und geht auf alle zu“

Vor dem gestrigen Testspiel gegen Ajax Amsterdam schwärmte der FCB-Sportvorstand regelrecht von Nagelsmann und vor allem von dessen erfrischenden Art: „Julian ist sehr offen und geht auf alle zu. Er wurde mit offenen Armen empfangen. Es macht sehr viel Spaß, mit ihm zusammenzuarbeiten.“ Salihamidzic ist nicht der einzige Verantwortliche an der Säbener Straße, der von Nagelsmann überzeugt ist. Auch Präsident Herbert Hainer und Ehrenpräsident Uli Hoeneß sind froh, dass man den 34-jährigen diesen Sommer verpflichten konnte.

Auffällig ist: Während Salihamidzic komplett auf jedwede Seitenhiebe in Richtung Ex-Coach Hansi Flick verzichtet, haben sich Hoeneß und Hainer in den vergangenen Interviews durchaus kritisch gezeigt und die eine oder andere „Marotte“ von dem Triple-Trainer (zwischen den Zeilen) kritisiert.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.