FC Bayern News

Bayern-Startelf gegen Gladbach: Nagelsmann testet erstmals die Dreierkette

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Der FC Bayern absolviert heute Abend gegen Borussia Mönchengladbach sein drittes Testspiel in der laufenden Sommer-Vorbereitung. Julian Nagelsmann testet gegen die Fohlen erstmals die Dreierkette. 



Bedingt durch die Tatsache, dass Julian Nagelsmann weiterhin auf zahlreiche Nationalspieler verzichten muss, erhalten die Spieler aus der „zweiten Reihe“ und die Campus-Talente gegen Gladbach erneut die Chance sich zu beweisen. Immerhin: Mit Serge Gnabry sitzt ein EM-Fahrer auf der Ersatzbank. Zudem setzt Nagelsmann erstmals auf eine Dreierkette in einem 3-4-3-System.

Im Tor darf etwas überraschend Ron-Thorben Hoffmann starten. Vor ihm hat sich Nagelsmann für eine Dreierkette mit Tanguy Nianzou, Dayot Upamecano und Josip Stanisic entschieden.

Im vierer Mittelfeld beginnen Bouna Sarr, Michael Cuisance, Torben Rhein und Omar Richards. Im Sturm spielen die beiden FCB-Youngster Malik Tillman, Joshua Zirkzee und Routinier Eric Maxim Choupo-Moting.

Ersatzbank: Ulreich – Gnabry, C. Richards, Motika, Mamedova, Wenig, Vidovic, Vita, Lawrence, Booth, Mosandl.