FC Bayern News

Entwarnung bei Müller und Süle: Bayern-Duo ist nicht schwerer verletzt

Thomas Müller
Foto: Christof Stache/Pool via Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Julian Nagelsmann. Aktuellen Meldungen zufolge haben sich Thomas Müller und Niklas Süle nicht schwerer verletzt. Beide hatten am Donnerstag (leichte) Probleme beim Training.



Niklas Süle musste am heutigen Donnerstag das Teamtraining der Bayern nach nur 13 Minuten mit Rückenproblemen abbrechen. Wie Philipp Kessler von der „tz“ berichtet, hat sich der 25-jährige jedoch nicht schwerer verletzt. Demnach handelt es sich nur um einen „Hexenschuss bzw. eine Blockade im unteren Rücken“. Süle wird zeitnah wieder ins Training einsteigen und nicht länger ausfallen.

Müller will Trainingsintensität nach und nach steigern

Auch bei Thomas Müller, der sich während seines individuellen Trainings immer wieder an das Knie fasste, ist laut Kessler nichts Schlimmeres zu befürchten. Der 31-jährige zog sich während der EM eine Kapselverletzung zu und will in den kommenden Tagen „vorsichtig sein und sich auf den Einstieg ins Teamtraining vorbereiten“.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.