Transfers

RB-Coach Marsch kämpft um Sabitzer: „Er ist unser Spieler und bleibt unser Kapitän“

Marcel Sabitzer
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich der FC Bayern intensiv mit Marcel Sabitzer. Der 27-jährige Mittelfeldspieler liebäugelt mit einem Wechsel zum Rekordmeister. RB-Coach Jesse Marsch kämpft um den Österreicher und möchte diesen nicht ziehen lassen.



Sabitzer ist vertraglich nur noch bis 2022 an Leipzig gebunden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge schließt der Mittelfeldspieler einen Verbleib bei den Sachsen aus. Dem Vernehmen nach möchte Julian Nagelsmann Sabitzer zum FC Bayern locken.

Trotz Transfergerüchten: Sabitzer bleibt RB-Kapitän

RB-Coach Jesse Marsch interessieren die Wechselgerüchte nicht wirklich. Der US-Amerikaner betonte am Freitag, dass Sabitzer weiterhin ein wichtiger Bestandteil seiner Mannschaft ist: „Er ist unser Spieler, er war unser Kapitän letztes Jahr und hat eine super Saison gespielt. Er war ein guter Anführer und er bleibt Kapitän“, sagte Marsch vor dem Pokalspiel am Samstag beim SV Sandhausen.

Aktuellen Meldungen zufolge stehen die Bayern bereits mit Sabitzer in Kontakt, jedoch nicht mit Leipzig. Gerüchten zufolge darf der 27-jährige RB für knapp 20 Mio. Euro verlassen.