FC Bayern News

Wechsel auf die Insel? Arsenal und ManUnited beschäftigen sich mit Tolisso!

Corentin Tolisso
Foto: imago images

Corentin Tolisso steht schon seit geraumer Zeit auf der Streichliste beim FC Bayern. Aktuellen Meldungen zufolge soll der Franzose auch vom FC Arsenal und Manchester United umworben werden.



Tolisso kam 2017 für 41,5 Millionen Euro aus Lyon nach München. Wie die „Bild“ berichtet, ist der geplante Verkauf des 27-jährigen Mittelfeldspieler auch an dessen Ausfällen gescheitert. Tolissos Muskelsehnenriss im Februar, seine Corona-Infektion und die schwache EM wurden den Bayern zum Verhängnis.

Bayern würde Tolisso für zehn Mio. Euro ziehen lassen

Doch nun soll Fahrt in die Transferbemühungen des FCB gekommen sein. Gerüchte sowohl um Arsenal, als auch Manchester United sollen die Runde machen. Die großen Transfers der Premier League Clubs stehen bevor. Wie viel die „Gunners“ und die „Red Devils“ für Corentin Tolisso zahlen würden, ist noch nicht bekannt.

Auch West Ham und Juventus Turin sollen ein Auge auf Tolisso geworfen haben. Nach „Bild“-Informationen wird der Weltmeister von 2018 nach seiner Quarantäne am Dienstag ins Lauftraining an der Säbener Straße einsteigen. Die Schmerzgrenze für den Mittelfeldspieler liegt demnach bei zehn Mio. Euro.

Die potenziellen Einnahmen des Verkaufs könnten in einen möglichen Transfer von Marcel Sabitzer investiert werden. Der Vertrag des Leipzigers läuft noch bis 2022. Die „Bild“ berichtet, dass der 27-Jährige den Rekordmeister rund 18 Millionen Euro kosten würde. Das Gesamtpaket des Deals liegt den Bayern-Bossen angeblich zur Abstimmung vor.