Transfers

Die Bayern bleiben dabei: Ohne Spielerverkäufe, keine Neuzugänge

Hasan Salihamidzic
Foto: imago images

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Wochen mit zahlreichen in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge könnten die Münchner in den letzten Tagen der Wechselperiode dennoch leer ausgehen.



Einen neuen Mittelfeldspieler und ein neuen Außenbahnspieler für die rechte Seite möchte der FC Bayern noch in der Sommer-Transferperiode verpflichten. Viel Zeit bleibt dem Rekordmeister jedoch nicht mehr.

Mit Marcel Sabitzer und Jonas Hofmann hat der FCB bereits zwei Wunschspieler ins Visier genommen.

Die Bayern weichen nicht von ihrem Sparkurs ab

Beide Spieler sind durchaus gewillt zu den Münchnern zu wechseln. Ob es jedoch tatsächlich zu einem Wechsel kommt ist offen. Wie die „BILD Zeitung“ berichtet, weichen die Bayern-Bosse nicht von ihrer Marschroute ab: Ohne eigene Spielerverkäufe, wird es keine Neuzugänge geben. Dies gilt sowohl für Sabitzer als auch für Hofmann.

Mit Blick auf die potentiellen Verkaufskandidaten beim FCB wie Bouna Sarr, Michael Cuisance oder Corentin Tolisso ist es ohnehin unwahrscheinlich, dass man beide Spieler verpflichten wird. Stand heute wird keiner der genannten Spieler die Bayern im Sommer verlassen.