FC Bayern News

„Gehe davon aus, dass er bleibt“ – Chris Richards verlässt die Bayern nicht im Sommer

Chris Richards
Foto: IMAGO

Ein Verkaufskandidat der letzten Wochen wird dem FC Bayern aller Voraussicht nach nun doch erhalten bleiben. Julian Nagelsmann zeigte bei Chris Richards durchaus zuversichtlich in Sachen Verbleib.



Mickael Cuisance, Niklas Süle, Chris Richards, Corentin Tolisso. Die Abschussliste des FC Bayern war zu Beginn des Sommers lang. Niklas Süle und Corentin Tolisso konnten mit starken Leistungen in Bundesliga und Training ans rettende Ufer gelangen. Und auch Chris Richards wird in der kommenden Saison entgegen aller Erwartungen im Trikot des FCB auflaufen.

Bayern-Trainer Julian Nagelsmann äußerte sich am Freitag wie folgt zu dem Youngster: „Nagelt mich nicht fest, aber ich gehe davon aus, dass er (Chris Richards, Anm. d.R.) bleibt. Er hat das im Training ordentlich gemacht, auch im Pokal einen seriösen Eindruck hinterlassen. Im Eins-gegen-eins ist er unheimlich gut.“ Ein Wechsel wird damit immer unwahrscheinlicher.

Richards bleibt – kein Platz mehr für Matthias Ginter?

Auswirkungen könnte der Verbleib von Chris Richards vor allem auf Bayerns Pläne mit Nationalverteidiger Matthias Ginter haben. Gestern sickerte durch, dass der FCB den Defensiv-Allrounder unbedingt verpflichten möchte, entweder in diesem Sommer oder ablösefrei im nächsten Jahr. Letztere Variante erscheint angesichts der Entwicklungen rund um Richards wahrscheinlicher.