FC Bayern News

Boateng enthüllt: „Hansi Flick riet mir zum Wechsel nach Lyon“

Jerome BOATENG Bayern Muenchen nach Auswechslung mit Hans Dieter Flick Hansi ,Trainer Bayern Muenchen. Fussball 1. Bundesliga Saison 2020/2021, 34.Spieltag, Spieltag34, FC Bayern Muenchen - FC Augsburg 5-2 am 22.05.2021 in Muenchen ALLIANZ ARENA. *** Jerome BOATENG Bayern Muenchen after substitution with Hans Dieter Flick Hansi ,Coach Bayern Muenchen Football 1 Bundesliga season 2020 2021, 34 matchday, Matchday34, FC Bayern Muenchen FC Augsburg 5 2 on 22 05 2021 in Muenchen ALLIANZ ARENA

Jerome Boateng wird in der neuen Saison für Olympique Lyon auflaufen. Der Wechsel des Innenverteidigers nach Frankreich hat viele Fans, Medien und Experten überrascht. Für Boateng selbst ist es der richtige Schritt. Laut dem 33-jährigen hat auch Bundestrainer Hansi Flick eine Rolle dabei gespielt.



Boateng wurde in den vergangenen Wochen immer wieder mit einem Wechsel zum spanischen Top-Klub FC Sevilla in Verbindung gebracht. Am Ende ist es jedoch Olympique Lyon geworden.

Im Interview mit „Sport1“ äußerte sich der Abwehrspieler wie folgt zu seinem Wechsel zu OL: „Ich habe mir immer gesagt, dass ich so lange warte, bis ich das richtige Bauchgefühl habe. Bei Lyon war das der Fall. Der Verein, das Projekt und die Ziele des Trainers Peter Bosz haben mir gefallen.“

Der 33-jährige Routine hätte gerne bei einem CL-Klub unterschrieben, die Teilnahme an der Königsklasse war jedoch keine Grundvoraussetzung: „Lyon hat zwar die Champions League verpasst, trotzdem hat dieser Klub Ziele, mit denen ich mich identifizieren kann. Die Stadt gefällt mir, es ist ein Traditionsverein mit großartigen Fans, einem geilen Stadion und vielen jungen Spielern, denen ich bei ihrem Sprung auf die nächste Ebene helfen kann.“

Boateng fragte Flick um Rat

Interessant ist: Laut Boateng hat er Ex-Bayern-Trainer Hansi Flick um Rat gefragt als er das Angebot von Lyon vorliegen hatte: „Er hat mit gesagt, dass es ein guter Verein ist, der international spielt und er sich für mich freuen würde, wenn mein Wechsel zu Lyon klappt. Er hat mir auch gesagt, dass ich die Entscheidung allein treffen muss und am Ende auf mein Bauchgefühl und mein Herz hören soll.“

Der Weltmeister von 2014 äußerte sich auch über ein mögliches Comeback in der Nationalmannschaft. Laut Boateng „muss er nicht unbedingt zurück.“ Sollte es jedoch dazu kommen, würde er sich freuen: „Am Ende des Tages geht es um Leistung, die jeder bringen muss, um es sich zu verdienen, bei der Nationalmannschaft zu spielen. Das ist aber eine Entscheidung des Bundestrainers. Ich muss mich bei Lyon gut präsentieren. Dann wird man sehen, was passiert.“