Transfers

Galaktisches Sturmduo – Real will Mbappe und Lewandowski im Sommer 2022 verpflichten!

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Während Robert Lewandowski zuletzt immer wieder mit einem Wechsel zu Paris Saint-Germain oder in die englische Premier League in Verbindung gebracht wurde, scheint der 33-jährige Pole auch bei Real Madrid weiterhin auf dem Wunschzettel zu stehen. Aktuellen Medienberichten zufolge könnten die Spanier einen neuen Vorstoß bei dem Weltfußballer wagen.



Nach dem geplatzten Mega-Transfer von Kylian Mbappe von PSG zu Real Madrid, scheinen sich die Königlichen bereits für den Transfer-Sommer 2022 in Stellung zu bringen. Klar ist, dass Real einen neuen Anlauf bei Mbappe wagen wird. Gerüchten zufolge könnte es sogar bereits im Winter dazu kommen.

Wie die „AS“ berichtet, soll Mbappe jedoch nicht der einzige Top-Stürmer sein, mit dem sich Real beschäftigt. Demnach arbeiten die Verantwortlichen an einem neuen „galaktischen Sturmduo“.

Lewandowski oder Haaland: Real nimmt Bundesliga-Stürmer ins Visier

Laut dem Blatt möchte Real auch im Transferpoker rund um Erling Haaland ein Wörtchen mitreden. Der Norweger kann den BVB in knapp zehn Monaten dank einer Ausstiegsklausel vorzeitig verlassen. Sollte man beim 21-jährigen Angreifer jedoch nicht zum Zuge kommen, was mit Blick auf die namenhafte Konkurrenz durchaus möglich ist, heißt der Plan B der Königlichen Robert Lewandowski.

Der Pole wurde in den vergangenen Jahren immer wieder mit Real in Verbindung gebracht. Es ist ein offenes Geheimnis, dass der Weltfußballer einst selbst mit einem Wechsel nach Spanien geliebäugelt hat. Dem Vernehmen nach ist der 33-jährige weiterhin offen dafür in die La Liga zu wechseln, auf der Suche nach einer neuen sportlichen Herausforderung.

Die Bayern hingegen scheinen sich bereits auf einen möglichen Lewandowski-Abschied vorzubereiten. Neben DFB-Youngster Karim Adeyemi, gilt vor allem Timo Werner vom FC Chelsea als potenzieller Nachfolger des Weltfußballers beim FCB.