Fussball News

WM alle zwei Jahre? Salihamidzic: „Das ist Quatsch!“

Hasan Salihamidzic
Foto: IMAGO

Der Fußball-Weltverband FIFA spielt ernsthaft mit dem Gedanken die Weltmeisterschaft alle zwei Jahren auszutragen. Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic hat auf diese Pläne sehr deutlich reagiert.



FCB-Präsident Herbert Hainer hat sich gestern auf der SpoBis-Konferenz bereits deutlich gegen die FIFA-Pläne ausgesprochen den Rhythmus für die Fußball-Weltmeisterschaft von vier auf zwei Jahre anzupassen. Laut dem 67-jährigen würde diese zusätzliche Belastung niemand etwas bringen. Im Gegenteil, es würde nur zu mehr Verletzungen der Spieler führen.

Auch Hasan Salihamidzic ist alles andere als ein Freund davon die WM-Turniere alle zwei Jahre auszutragen.

„Dachte, dass die alle sechs Jahre kommt“

Im Rahmen der offiziellen Vorstellung von Marcel Sabitzer wurde der 43-jährige am Donnerstag auch zu den FIFA-Plänen befragt und lehnte diese strikt ab: „Das mit der WM alle zwei Jahre ist ein Quatsch“. Der Bosnier nimmt die aktuellen Gerüchte jedoch mit Humor: „Ich habe mir eigentlich gedacht, dass die alle sechs Jahre kommt.“