FC Bayern News

Nagelsmann bestätigt: Müller und Upamecano sind fit – Tolisso und Coman fallen gegen Lepizig aus

Thomas Müller
Foto: imago images

Das Verletzungspech beim FC Bayern hat in den vergangenen Tagen ordentlich zugeschlagen. Zahlreiche Spieler mussten ihre Länderspielreise vorzeitig abbrechen und sind angeschlagen nach München zurückkehrt. Laut Julian Nagelsmann haben sich mit Thomas Müller, Dayot Upamecano und Alphonso Davies drei Spieler jedoch rechtzeitig zum Topspiel gegen RB Leipzig wieder fit gemeldet.



Auf der Spieltags-PK vor dem morgigen Gastspiel in Leipzig äußerte sich der Bayern-Trainer wie folgt zu der aktuellen Personalsituation beim FCB: „Thomas geht es wieder gut und er ist auf jeden Fall ein Startelfkandidat. Er hat gestern trainiert und war sehr gut drauf.“ Auch Dayot Upamecano wieder mit von der Partie sein, laut Nagelsmann wird man den Franzosen dennoch behutsam einsetzen nach seinen Oberschenkelproblemen: „Es ist nicht ganz so einfach, da man muss planen und diskutieren. Mit Holger Broich haben wir da einen Fachmann, der die Spieler kennt und eine Prognose abgeben wird.“

Bei Alphonso Davies sieht es deutlich besser aus: „Phonzie macht einen guten Eindruck. Es war nicht so dramatisch wie der erste Eindruck. Er ist fit und wird in beiden Spielen zur Verfügung stehen.“

Coman und Tolisso stehen nicht zur Verfügung

Nagelsmann äußerte sich auch über die Reisestrapazen nach dem DFB-Länderspiel gegen Island: „Es geht grundsätzlich allen gut. Die Rückreise hätte problemloser verlaufen können. Wir müssen jetzt aber damit leben. Aber die Rückmeldungen waren positiv, alle sind gut drauf.“

Für Corentin Tolisso und Kingsley Coman (beide Wadenprobleme) kommt das Duell gegen Leipzig laut Nagelsmann zu früh. Das französische Duo steht demnach nicht zur Verfügung. Tolisso wird auch den CL-Auftakt gegen den FC Barcelona verpassen: „Bei Coco ist es so, dass er noch ausfallen wird, auch für Barcelona. Da haben wir die Entscheidung getroffen, ihn besser aufzubauen, dass er zukünftig nicht mehr so verletzungsanfällig ist.“

Coman hingegen könnte kommenden Dienstag sein Comeback feiern, wie der Bayern-Trainer verriet: „Bei King sind wir guter Dinge, dass er gegen Barcelona spielen kann und auch gegen Bochum eine Option ist.“