FC Bayern News

Bayern bangt vor dem CL-Auftakt gegen Barca um Gnabry und Lewandowski!

Robert Lewandowski
Foto: IMAGO

Das Verletzungspech beim FC Bayern nimmt einfach kein Ende. Mit Serge Gnabry und Robert Lewandowski drohen den Münchnern zwei neue Ausfälle. Beide mussten im Topspiel gegen RB Leipzig angeschlagen ausgewechselt werden.



Während Serge Gnabry kurz vor dem Seitenwechsel runter musste, war auch für Lewandowski das Spitzenspiel gegen Leipzig in der 59. Minute vorzeitig beendet. Bayern-Coach Julian Nagelsmann gab nach dem 4:1-Erfolg gegen die Sachen ein kurzes Update.

Bei Gnabry handelt es sich laut dem FCB-Trainer um eine Rückenverletzung: „Er hat einen Hexenschuss im Rücken. Ich kann noch keine Prognose für Dienstag abgeben, er wurde bereits ausführlich behandelt. Wir müssen abwarten wie es ihm morgen geht.“ Der 25-jährige Rechtaußen hat sich bei der Nationalmannschaft zuletzt in starker Form präsentiert.

Lewandowski hat Adduktorenprobleme

Auch hinter dem Einsatz von Robert Lewandowski steht ein (kleines) Fragezeichen. Laut Nagelsmann handelt es sich jedoch um nichts Schlimmeres: „Lewy hatte ein bisschen Probleme im Adduktorenbereich. Es ist aber nichts Strukturelles. Immerhin, bei dem 33-jährigen Stürmer zeigte sich der Übungsleiter der Münchner deutlich zuversichtlicher mit Blick auf das bevorstehende CL-Spiel gegen Barcelona: „Bei Lewy war es eine Vorsichtsmaßnahme und beim 3:0 wollte ich einfach nur, dass er fit bleibt.“

Die Bayern starten am kommenden Dienstag mit einem Auswärtsspiel beim FC Barcelona in die neue CL-Saison. Corentin Tolisso wird das Spiel (Wadenprobleme) definitiv verpassen und auch bei Kingsley Coman (muskuläre Probleme) droht ein Ausfall.