FC Bayern News

Konrad Laimer äußert sich zu den Bayern-Gerüchten: „Das Thema ist für mich vorbei“

Konrad Laimer
Foto: IMAGO

RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff hat diese vollkommen überraschend enthüllt, dass die Bayern vergangenen Sommer auch an Konrad Laimer dran waren. Demnach gab es bereits Gespräche zwischen den Münchnern und dem Österreicher. Nun hat der 24-jährige sich erstmals selbst dazu geäußert.



Mit Dayot Upamecano und Marcel Sabitzer hat der FC Bayern im Sommer zwei Spieler vom direkten Ligakonkurrenten verpflichtet. Auch Laimer war allen Anschein nach eine Option für den FCB. Am Ende kam es jedoch zu keinem Wechsel. Die Gründe dafür sind nicht bekannt. Laut RB-Boss Mintzlaff gab es nur Kontakt zwischen den Bayern und der Spielerseite, jedoch keine Verhandlungen zwischen den beiden Klubs.

„Ich bin Spieler von RB Leipzig“

Gegenüber der „AZ“ hat sich Laimer nun erstmals selbst zu den Gerüchten geäußert, zeigte sich dabei jedoch relativ wortkarg: „Das Bayern-Thema ist für mich vorbei. Ich bin Spieler von RB Leipzig und gebe einfach Vollgas für meinen Klub, alles andere ist Vergangenheit.“

Offen ist, ob die Bayern sich gegen Laimer und für Sabitzer entschieden haben. Klar ist jedoch, dass die Münchner vermutlich nicht beide verpflichtet hätten, da beide im zentralen Mittelfeld spielen.