FC Bayern News

Verwirrung um Adeyemi-Aussagen: Salzburg dementiert Bayern-Zitat

Karim Adeyemi
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wurde zuletzt intensiv mit einer Verpflichtung von Karim Adeyemi in Verbindung gebracht. Gegenüber der spanischen „MARCA“ soll der 19-jährige Shootingstar sein Interesse an einer Rückkehr zum FCB vermeintlich bestätigt haben. Das Problem: Die getätigten Aussagen von Adeyemi gab es in dieser Form nie.



Die „MARCA“ hat Adeyemi diese Woche im Rahmen eines News-Beitrags auf ihrer Webseite wie folgt zitiert: „Wenn Bayern mir ein Angebot machen würde, würde ich mich für diesen Weg entscheiden. Ich möchte ihnen zeigen, was ich kann, wer ich bin und dass es ein Fehler war, mich gehen zu lassen. Das motiviert mich.“

Hierbei handelt es sich jedoch um ein Fake-Zitat. Wie „tz“-Reporter Philipp Kessler auf Twitter berichtet, hat Red Bull Salzburg auf Nachfrage betont, dass Adeyemi diese Aussagen nie getätigt hat.

Die „MARCA“ hat demnach vielmehr Aussagen aus einem Interview im Sommer 2020, mit dem Portal „Transfermarkt“, verwendet und aus dem Kontext gerissen. Der Stürmer wurde damals gefragt, ob er sich eine Rückkehr zum FC Bayern in Zukunft vorstellen könnte und antwortet wie folgt: „[…] Wenn Bayern mir ein Angebot machen würde, glaube ich, dass – wenn es passen sollte und ich mich dabei wohl fühle – ich mich für den Weg entscheiden würde. Es kommt ganz darauf an, wie ein solches Angebot aussehen würde und ob ich das will.“

Die Aussage: „Ich möchte ihnen zeigen, was ich kann, wer ich bin und dass es ein Fehler war, mich gehen zu lassen. Das motiviert mich“ wurde im besagten Interview zudem überhaupt nicht getätigt und scheint frei erfunden zu sein von der spanischen Sportzeitung.

Bayern beobachtet Adeyemi

Zuletzt machten Meldungen die Runde, wonach sich die Bayern mit dem deutschen Nationalspieler beschäftigen würden. Adeyemi ist vertraglich noch bis 2024 an Salzburg gebunden. Dem Vernehmen sind die Österreicher jedoch durchaus gesprächsbereit in Sachen Transfer. Gerüchten zufolge liegt die Schmerzgrenze von Red Bull für das Top-Talent bei 30 Mio. Euro (Marktwert laut Transfermarkt 20 Mio. Euro).

Neben den Bayern steht der Angreifer auch bei anderen europäischen Top-Klubs auf dem Zettel. Demnach haben auch der FC Barcelona und der FC Liverpool ein Auge auf den Stürmer geworfen.