Bundesliga

🎮 FIFA 22 Ratings: Das sind die Top-Spieler in der Fußball Bundesliga!

Robert Lewandowski und Erling Haaland
Foto: imago images

Am Montagabend hat EA die ersten Spielerwerte für FIFA 22 bekannt gegeben und die 22 stärksten Spieler veröffentlicht. Nun gibt es (endlich) auch mehr Ratings aus der Fußball Bundesliga.



Quasi aus dem Nichts hat EA Sports am gestrigen Donnerstag über seinen offiziellen Twitter-Kanal die beste Bundesliga-Elf in FIFA 22 preisgegeben. Damit aber nicht genug: Auch 14 weitere Spieler-Ratings wurden bekannt gegeben. Damit wurden die Top 25 Spieler aus dem deutschen Oberhaus veröffentlicht.

Bayern-Stars dominieren die Top 10

Wie bereits zu erwarten war, dominieren die Stars vom FC Bayern die Top 10 in Sachen Spielerwerte. Die ersten drei Plätze gehen alle samt an FCB-Profis: Robert Lewandowski ist mit einer Gesamtwertung von 92 der stärkste Bundesliga-Spieler in FIFA 22. Der Pole ist zugleich die zweitbeste Karte in FIFA 22. Nur Lionel Messi (93) steht noch vor ihm.

Manuel Neuer folgt mit 90 auf Rang 2 und Joshua Kimmich kommt auf dem dritten Platz auf 89. Der beste Nicht-Bayern-Spieler ist BVB-Angreifer Erling Haaland mit einem Rating von 88. Nach dem Norweger folgen mit Leon Goretzka und Thomas Müller (87) erneut zwei Spieler vom Rekordmeister. Besonders stark: Goretzka hat eine Karte bekommen, die direkt zu den besten Gold-Karten in FIFA aller Zeiten gehört. Keiner seiner Werte liegt unter 80. Damit ist der 26-jähirge ein echter Allrounder im Mittelfeld.

Interessant ist zudem: Koen Casteels vom VfL Wolfsburg ist der einzige Profi, der nicht in Dortmund oder München unter Vertrag steht, der den Sprung in die Top 10 geschafft hat. Der belgische Torhüter hat ein 86-Rating bekommen und ist nach Neuer damit der zweitbeste Schlussmann der Liga.

Die Top 25 Bundesliga-Spieler in FIFA 22 in der Übersicht

  • Robert Lewandowksi (Bayern, 92)
  • Manuel Neuer (Bayern, 90)
  • Joshua Kimmich (Bayern, 89)
  • Erling Haaland (Dortmund, 88)
  • Leon Goretzka (Bayern, 87)
  • Thomas Müller (Bayern, 87)
  • Mats Hummels (Dortmund, 86)
  • Koen Casteels (Wolfsburg, 86)
  • Kingsley Coman (Bayern, 86)
  • Serge Gnabry (Bayern, 85)
  • Marco Reus (Dortmund, 85)
  • Peter Gulacsi (Leipzig, 85)
  • Yann Sommer (Gladbach, 85)
  • Marcel Sabitzer (Bayern, 84)
  • Filip Kostic (Frankfurt, 84)
  • André Silva (Leipzig, 84)
  • Matthias Ginter (Gladbach, 84)
  • Raphael Guerreiro (Dortmund, 84)
  • Leroy Sané (Bayern, 84)
  • Andrej Kramaric (Hoffenheim, 83)
  • Wout Weghorst (Wolfsburg, 83)
  • Angelino (Leipzig, 83)
  • Lucas Hernandez (Bayern, 83)
  • Lukas Hradecky (Leverkusen, 83)
  • Axel Witsel (Dortmund, 83)