Fussball News

Neuer U21-Trainer: DFB will Miroslav Klose verpflichten!

Miroslav Klose
Foto: IMAGO

Miroslav Klose möchte nach seiner Thrombose-Erkrankung zeitnah wieder als Fußball-Trainer arbeiten und hat vor kurzem angedeutet, dass er bereits erste Angebote erhalten hat. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte der 43-jährige die Nachfolge von Stefan Kuntz als U21-Nationaltrainer beim DFB antreten.



Im Podcast „Einfach mal Luppen“ hat Klose zuletzt bestätigt, dass er gerne seine Trainerkarriere starten möchte und derzeit den Markt sondiert.

Wie der „kicker“ berichtet, ist Klose ein Kandidat für die Nachfolge von Stefan Kuntz als deutscher U21-Trainer. Kuntz hat den DFB vergangene Woche verlassen und ist neuer Nationaltrainer der türkischen A-Nationalmannschaft geworden.

Klose bevorzugt Job im Vereinsfußball

Klose war bis Ende der vergangenen Saison Co-Trainer von Hansi Flick beim FC Bayern. Nach dessen Wechsel zum DFB gab es immer wieder Gerüchte, wonach Flick Klose gerne als Assistenten mitnehmen würde. Dem Vernehmen nach möchte dieser jedoch dem Schritt wagen und selbst eine Mannschaft als Cheftrainer übernehmen.

Laut dem „kicker“ bevorzugt Klose zudem eher einen Job im Vereinsfußball. Der WM-Rekordtorschütze hatte Ende Mai bekanntgegeben, dass er wegen Thrombosen im Bein eine Auszeit nehmen muss. Zuvor wurde dieser unter anderem als Cheftrainer bei Fortuna Düsseldorf gehandelt.