FC Bayern News

Neuhaus-Berater dementiert Bayern-Gerüchte: “Interessiert uns überhaupt nicht”

Florian Neuhaus
Foto: IMAGO

Der FC Bayern beschäftigt sich schon seit längerer Zeit mit Florian Neuhaus. Ein Wechsel im Sommer kam nicht zustande. Die Spekulationen um Neuhaus und den Rekordmeister reißen nicht ab. Der Berater des jungen Gladbachers erteilt den Gerüchten (vorerst) jedoch eine Absage.



Sowohl der FC Bayern als auch Florian Neuhaus machen keinen Hehl aus ihrer Zuneigung füreinander. Neuhaus passt ins Beuteschema des FCB. Der 24-jähirge möchte in naher Zukunft den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen. Im Gespräch ist ein Wechsel im Sommer 2020. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge verfügt der Mittelfeldspieler über eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag. Dem Vernehmen nach liegt diese bei rund 40 Mio. Euro. Die Bayern gelten als eine der Top-Favoriten für einen Neuhaus-Transfer.

“Komplett uninteressant” – Neuhaus-Berater mit klarer Ansage

Der Berater von dem deutschen Nationalspieler will davon nichts wissen: “Das ist für mich derzeit komplett uninteressant und für Florian auch”, stellte Ex-FCB-Profi Christian Nerlinger während bei “BILD TV” am Sonntag klar. Spätestens im Sommer 2022 wird ein möglicher Transfer des Offensiv-Allrounders aber wieder zurück auf die Tagesordnung gelangen. Fraglich ist Stand heute allerdings, ob die Münchner Verwendung für den Mittelfeldspieler finden. Nach der Verpflichtung von Marcel Sabitzer ist das Bayern-Zentrum mit Kimmich, Goretzka, dem Österreicher und Marc Roca mehr als üppig besetzt.