FC Bayern News

Nagelsmann über die Rüdiger-Gerüchte: “Habe mit Brazzo noch nicht darüber gesprochen”

Antonio Rüdiger
Foto: IMAGO

Der FC Bayern wurde in den vergangenen Tagen immer wieder mit Antonio Rüdiger in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Münchner bereits Kontakt zu dem Abwehrspieler aufgenommen. Nun hat sich auch Julian Nagelsmann erstmals über die anhaltenden Gerüchte geäußert.



Auf der Abschluss-PK vor dem Bundesliga-Spiel gegen Greuther Fürth wurde der FCB-Coach auf Rüdiger und einen möglichen Wechsel zum deutschen Rekordmeister angesprochen. Der 34-jährige outete sich dabei durchaus als Fan des 28-jährigen Innenverteidigers: “Grundsätzlich bin ich kein Fan davon, über Spieler zu reden, die bei einem anderen Verein unter Vertrag stehen. Abgesehen davon, ist das ein sehr guter Verteidiger. Er hat eine super Entwicklung genommen. Thomas hat ihn extrem gut angepackt, er war vor einem Jahr bei Chelsea ja noch auf dem Abstellgleis und ist jetzt sicherlich einer der entscheidendsten Spieler. Er hat eine unglaublich gute Aggressivität.”

“Ich muss mal nachschauen, wann der Vertrag ausläuft”

In seiner gewohnt lockeren Art hat Nagelsmann jedoch zeitgleich betont, dass er noch nicht mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic über Rüdiger gesprochen hat: “Ob ihr es glaubt oder nicht, ich habe mit Brazzo noch nicht darüber gesprochen. Und wenn ich es getan hätte, würde ich es euch sicherlich nicht sagen. Ich habe das auch nur gelesen. Ich muss mal nachschauen, wann der Vertrag ausläuft und dann gucke ich mal, ob ich noch Geld im Geldbeutel habe.”